"1. Am Anfang waren wir bzgl. des Kurses unsicher,..."

...- weil wir als Teilnehmer fremd waren - weil wir keine großen Probleme in unserer Kindheit hatten und somit nicht sicher waren, ob der Kurs für uns richtig und wichtig ist."...

2. Im Laufe des Kurses haben wir gemerkt,
- dass wir durch die Dozenten fachlich fundierten Input bekommen und wir diesen sehr gerne angenommen haben
- dass der Austausch mit anderen Paaren in der gleichen Situation sehr wichtig ist
- dass in keinem anderen Kreis so offen Gespräche stattfinden
- dass es sehr wichtig ist, absolut offen zu sein
- dass alle Kursteilnehmer ähnliche Ängste, Sorgen und Freuden haben
- dass wir von den Dozentinnen Laura Meinardi-Weichhart und Walburga Bittner sehr viel wichtigen Input vermittelt bekamen


3. Nach der Geburt unseres Kindes haben wir schätzen gelernt,
- dass wir im Safe-Kurs sehr viel gelernt haben und somit den Tipps und Hinweisen unserer Umwelt mit einer eigenen fundierten Meinung begegnen konnten
- dass wir beim Wickel- und Füttervideo ganz neue Ansätze und Sicherheit vermittelt bekommen haben
- dass einige Kursteilnehmer für uns Freunde und sehr wichtige Ansprechpartner geworden sind
- dass Laura Meinardi-Weichhart und Walburga Bittner immer für uns da waren und noch immer sind, egal zu welcher Zeit oder mit welchen Themen


Abschließend können wir sagen, dass uns die Gespräche mit den beiden Dozentinnen im Alltag sehr viel bedeuten, wir uns den Alltag ohne die vielen Tipps nicht vorstellen können. Da wir selber eine gute bis normale Bindung zu unseren Eltern haben, haben uns vor allem die Praxis-Tipps von Laura Meinardi-Weichhart weiter geholfen.


Die Dozentinnen sollten für diesen Einsatz ein riesiges Lob von Ihnen bekommen. Wir können den beiden nur mit größter Wertschätzung begegnen und uns immer wieder für diesen überdurchschnittlichen Einsatz bedanken.

Wir haben das Gefühl, unsere Elternschaft gut und fröhlich zu meistern, auch und besonders weil wir von den Dozentinnen sehr viel gelernt haben, auch das Selbstbewusstsein, dieses so zu sehen und auch zu äußern, haben uns Laura Meinardi-Weichhart und Walburga Bittner vermittelt.

Wenn wir noch ein wenig persönlich werden dürfen, so möchten wir abschließend sagen, dass wir uns für diese Tätigkeit niemanden vorstellen können, der noch mehr Empathie hat oder noch mehr Einsatz bringen könnte. Am Ende des Kurses sind diese Menschen für uns zu liebenswerten Begleitern geworden. Es war uns einfach wichtig, dies auch mal an offizieller Stelle anzumerken.


Mit freundlichen Grüßen
S. Temming und A. Schinko (Mai 2011)

Eltern Feedback zum SAFE®-Programm (S. Temming und A. Schinko/ Mai 2011)