SAFE® - FORTBILDUNGEN/ ULM

 

Das SAFE® - Mentorentraining

Das SAFE®- Mentorentraining richtet sich an Personen, die in medizinischen oder sozialen
oder psychologischen Berufen arbeiten wie Hebammen, FrauenärztInnen, Kinder- und JugendlichenpsychotherapeutInnen, PsychotherapeutInnen, PädagogInnen, SozialpädagogInnen, KinderärztInnen, Kinderkrankenschwestern- und pfleger sowie ErzieherInnen.

Das Training umfasst 4 Trainingstage, die sowohl aus theoretischen als auch aus praktischen Elementen bestehen. Hierzu werden praktische Übungen in Kleingruppen durchgeführt. Schwerpunkt dabei ist die Arbeit mit Video-Feedback im Sinne eines Feinfühligkeitstrainings.

Sie werden die Gelegenheit haben, sich in Form von Rollenspielen in das Erleben einer SAFE® -Gruppe sowohl als Elternteil als auch als GruppenleiterIn einzufühlen.

Zudem lernen Sie, das Erwachsenen-Bindungs-Interview und verschiedene Trauma-Fragebögen zur Erhebung von Traumatisierungen in der Vorgeschichte der Eltern praktisch durchzuführen. Daher gibt es für Sie im SAFE® - Mentorentraining einen gewissen Selbsterfahrungsanteil in Bezug auf Ihre eigene Bindungsgeschichte. Außerdem werden ressourcenorientierte Stabilisierungsübungen und Imaginationen angeboten.

  • Zur Webseite von dem SAFE® - Programm: » hier
  • Erfahrungsbericht einer SAFE® - Mentorin » hier

NEWS

28.05.2018

Neue Termine / Ulm 2019:

SAFE-Mentorentraining :        08.07.2019 bis 11.07.2019

.................................................................................................

Informationen zu der Veranstaltung:


Fortbildung             :
Ausbildung zur/m SAFE®-MentorIn 

Neuer Termin:            08.07.2019 bis 11.07.2019

Termin:                      16.07.2018 bis 19.07.2018 ausgebucht!

 
Seminarleiter         : Prof. Dr. med. K.H. Brisch
Seminarort             : Wird noch bekannt gegeben

Teilnehmergebühr: 650,00 EUR

 

Anfragen senden Sie bitte an:
Birgit Vogel
E-Mail: fortbildung-ulm@khbrisch.de